zurück
Findbuch
Ergebnis

Bestände

Landesarchiv Speyer

B Deposita

B.1 Nachlässe und Familienarchive

Bestand V 29 Nachlaß Franz Xaver Ritter von Zwackh auf Holzhausen, Regierungspräsident (1756-1843)

Bestand V 29
Nachlaß Franz Xaver Ritter von Zwackh auf Holzhausen, Regierungspräsident (1756-1843)
Laufzeit
Findbuch
» Findbuch zum Bestand «
Umfang
355 Archivalien: (1352-) 1419-1916 (2 Rgm)
Inhalt
46 Urkunden (überwiegend Belehnungen der Wild- und Rheingrafen bzw. ihrer Rechtsnachfolger sowie private und dienstliche Rechtsgeschäfte); Akten amtlichen Inhalts aus seiner Verwendung in bayerischen und salm-kyrburgischen bzw. rheingräflich-grumbachischen Diensten, als bayerischer Gesandter in Frankfurt, als Präsident der österreichisch-bayerischen Landesadministration zu Kreuznach/Worms und als erster Regierungspräsident der Pfalz; private und dienstliche Korrespondenz; Familienangelegenheiten (bis 1916); Materialsammlung zur pfälzisch-bayerischen Geschichte; Druckschriften und Zeitungssammlung.
Literatur
W. Schineller, Die Regierungspräsidenten der Pfalz, 1980, S. 29-31; A. Becker, Die Speyerer Regierung vor hundert Jahren. In: Mitteilungen des Historischen Vereins der Pfalz 37/38 (1918), S. 1-51; ders., Die Wiedererstehung der Pfalz. Zur Erinnerung an die Begründung der bayerischen Herrschaft auf dem linken Rheinufer und deren Begründer Franz Xaver von Zwackh-Holzhausen, Festgabe des kgl. Gymnasiums Zweibrücken zur pfälzisch-bayerischen Jahrhundertfeier 1816 - 1.Mai 1916, Zweibrücken 1916.
nach oben